Infoabend zur Flüchtlingsunterbringung an der Papenburg

(sp) Lüneburg. Die Zahl der Lüneburg zugewiesenen Flüchtlinge ist in den letzten Wochen zwar zwischenzeitlich leicht zurückgegangen. Der Bedarf an Unterkünften wächst jedoch weiter. Bis April errichtet die Hansestadt eine neue Unterkunft an der Hamburger Landstraße zwischen Landwehrweg und der Papenburg. Geplant ist eine Anlage mit Plätzen für bis zu 190 Flüchtlinge.
Damit die jetzigen Anwohner sich auf die zukünftigen Nachbarn einstellen können, laden Ortsbürgermeister Schultz und die Stadt zu einem Informationsabend über das Vorhaben ein. Die Versammlung findet statt am Montag, 11. Januar, um 19 Uhr im Schützenhaus des KKSV Ochtmissen, Vögelser Straße 22 .


<< Neues Textfeld >>

LZ Artikel zum Bürgerpark vom 26.02.2015
LZArtikelBürgerprak26022015.pdf
PDF-Dokument [505.1 KB]
LZ Artikel zur Ortsratssitzung vom 23.02.2015
LZArtikelOrtsratssitzung25022015.pdf
PDF-Dokument [402.9 KB]

Neujahrsempfang 2015

Am Sonntag, 18.01.2015 fand der Neujahrsempfang der Ortschaft Ochtmissen in der Gaststätte "Zum Wikinger" statt. Neben Repräsentanten unserer Vereine, Verbände und Institutionen, waren auch Vertreter aus der Politik ( Oberbürgermeister Ulrich Mädge, MdB'in Hiltrud Lotze, MDL'in Andrea Schröder-Ehlers sowie aus dem Rat der Stadt Claudia Schmidt und Klaus-Dieter Salewski anwesend. Zahlreiche Neubürger waren der Einladung gefolgt und konnten sich über die Angbote und Aktivitäten in der Ortschaft inforfmieren. Nach der Begrüßung durch den Ortsbürgermeister Jens-Peter Schultz wurde auf das Neue Jahr angestoßen und er berichtete von den highlights des letzten Jahres. (s. Artikel der LZ)
Neujahrsempfang 2015.pdf
PDF-Dokument [416.0 KB]

Tag der offenen Tür in der zukünftigen Wohnunterkunft für Flüchtlinge am Ochtmisser Kirchsteig

Die Stadt hat mitteilt, dass es am Sa. 08.11.2014 14.00 - 17.00 Uhr einen so genannten Tag der o. Tür geben wird, wo ein Wohnbereich der Unterkunft für die Öffentlichkeit zugänglich gemacht wird. Es besteht somit die Möglichkeit, vor dem Bezug sich vor Ort zu informieren.

Waren im Frühjahr und im Sommer bei der Ortsratssitzung noch über 100 Bürgerinnen und Bürger da, um sich über die Ansiedlung von Flüchtlingen zu informieren, kamen gestern nur noch 30 Interessierte. Habe schon mit mehr gerechnet.

 

Ergebnisse der Ortsratssitzung vom 14.02.2013.

Herr Stüwe vom Nachrichteninternetportal  LGheute war erstmals in der Ortsratssitzung und hat auf seiner Internetseite sehr informtiv die Themen der Ortsratssitzung wiedergegeben, die ich Ihnen und Euch empfehle zu lesen, weil sie wesentlichen Inhalte wiedergeben.

 

www.lgheute.de/hansestadt-lueneburg/menu-hansestadt-ochtmissen.html

 

Weiterhin hat der Ortsrat beschlossen, das am Narutoplatz nun eine Bushaltestelle aufgestellt wird. 2001 war das am Widerstand der Anwohner gescheitert. Seit dem haben die Einsteigerzahlen an der Stelle zugenommen und die Jugendliche, die damals dort eine Zeit lang für Unruhe sorgten, sind längst erwachsen.



Volles Haus beim Neujahrsempfang im Schützenhaus 2013

Volles Haus beim Neujahrsempfang im Schützenhaus Ochtmissen. Neben dem Bundestagsabgeordneten Eckhard Pols, konnte Ortsbürgermeister Jens-Peter Schultz die Landtagsabgeordnete Andrea Schröder Ehlers und den Kultusminister Dr. Bernd Althusmann von der Politikprominenz begrüßen. Dazu gesellten sich die Ortsratmitglieder sowie die Verantwortlichen aus den Vereinen, Verbänden und Institutionen der Ortschaft. Viele interessierte Bürgerinnen und Bürger sowie die extra eingeladenen Neubürger wurden herzlich begrüßt. Nach dem Anstoßen auf das Neue Jahr stellte Ortsbürgermeister Schultz die Vereine, Verbände und Institutionen und ihre Angebote und Leistungen für die Bürger vor. Die Highlights in 2013 werden neben den regelmäßig stattfindenden Veranstaltungen, die Einweihung des Sportparks Ochtmissen und der Bau des Bogenschießplatzes sein, sowie die Feierlichkeiten rund um die Jubiläen des Schützenvereins (60 Jahre) und Ochtmisser SV (30 Jahre). Die Loewe-Stiftung wird den Neubau der Küche in Betrieb nehmen. Schultz dankte allen Verantwortlichen für ihren vorbildlichen Einsatz für die Ortsgemeinschaft. Insbesondere die Neubürger konnten anschließend in Gesprächen sich über die Angebote der Ortschaft informieren.



Jugendfeuerwehr Ochtmissen feiert 50jähriges Jubiläum

Montag: SPD Stadtratsfraktion

Dienstag: Sitzung VNO und SBU, danach Frusa

Mittwoch: Ehrung der Ehrenamtlichen, Kreistagsfraktion, Stadtteilrunde

Donnerstag: Betriebsausflug

Freitag: Richtfest beim OSV

Samstag: Wochenende mit Freunden in Lüneburg

Sonntag: WE mit Freuden in Lüneburg

In meiner mittlerweile 21 jährigen Ortsratstätigkeit durfte ich 3 Jugendwarte erfahren. Die Jugendfeuerwehr Ochtmissen war immer ein besonders zuverlässiger und kompetenter Partner. Dort wird mit großer Kontinuität eine exzellente Jugendarbeit geleistet. Die vielen Erfolge auf den Wettkämpfen sprechen da eine deutliche Sprache. Sie sind ein hervorragender Botschafter unserer Ortschaft. Ich kann nur hoffen, dass wieder mehr Jugendliche in die Jugendfeuerwehr kommen. Neben dem Rüstzeug für den Feuerwehrdienst werden den jungen Leuten Kernkompetenzen wie z.B. Teamfähigkeit, Stressbewältigung, Kommunikationsfähigkeit etc. vermittelt, die sie für das spätere Berufsleben gut gebrauchen können. Ich wünsche der Jugendfeuerwehr Ochtmissen alles gute für die Zukunft.

Jugendfeuerwehr beght 50jähriges Bestehen
FF LG - PM 2912 - Jugendfeuerwehr Ochtmi[...]
PDF-Dokument [125.5 KB]

Ergebnis der OR-Sitzung v. 05.07.2012

LZ Artikel zur OR- Sitzung v. 05.07.2012
Sportpark Ochtmissen.pdf
PDF-Dokument [106.8 KB]

Sprechstunde des Ortsbürgermeisters immer montags 17.00 - 18.00 Uhr, Kleverstücke 11

Die Wahlen sind längst gelaufen und der Ortsrat hat sich konstituiert. Ich bin weiter der Ortsbürgermeister von Ochtmissen. Erfahrungsgemäß rufen die Ochtmisser mich an, schicken eine Email, kommen zu mir nach Haus, wenn irgendwo der Schuh drückt oder sprechen mich bei passender Gelegenheit an. Das kann und soll auch so bleiben. Dennoch möchte ich auch weiter eine feste Sprechstunde anbieten, an der man mich zu Hause erreichen oder aufsuchen kann. Sie ist montags von17.00 -18.00 Uhr Kleverstücke 11.

 



Neue Entschädigungssatzung für ehrenamtliche Kommunalpolitiker

Entschädigungssatzung - neu
Hier sind die Vorschläge der neuen Entschädigungssatzung die am 08.12.2012 im Rat entschieden werden soll
Entschädigungssatzung - neu.pdf
PDF-Dokument [168.1 KB]

 

Was bedeutet das für den Ortsrat Ochtmissen und deren ehrenamtlichen Mandatsträgern wenn die Entschädigungssatzung am Donnerstag so beschlossen werden sollte.

 

  1. jedes Ortsratsmitglied bekommt pauschal monatlich 20,- € (vorher 18 €)
  2. die stellv. Ortsbürgermeisterin Sylvia Witt erhält 50,- € (vorher 34,- €)
  3. der Ortsbürgermeister Jens-Peter Schultz bekommt 300,- € (vorher 169, - €)
  4. pro Sitzung bekommt jedes Ortsratsmitglied 20,- € (unverändert)

 

Konstituierende Ortsratssitzung vom 09.11.2011
Presseartikel zur konstituierenden Ortsratssitzung in Ochtmissen
schultz.doc
Microsoft Word-Dokument [787.0 KB]